Dr. Katinka von Borries

Neurowissenschaftlerin und psychologische Psychotherapeutin am Institut für Stressmedizin Rhein Ruhr (ISM)

Katinka von Borries Portrait

Biografie und Werdegang

  • 2019-heute Institut für Stressmedizin Rhein-Ruhr, Hattingen
  • 2019-2021 Bergmannsheil Gelsenkirchen-Buer, Psychokardiologie
  • 2016-2019 BG Klinikum Duisburg, Schwerpunkt Schmerzmedizin
  • 2015-2016 Psychologin, Langzeitentwöhnung, LVR Bedburg Hau
  • 2014-2016 Psychologin, Akute Psychiatrie, LVR Bedburg Hau
  • 2012-2014 Psychologin, Forensische Suchtbehandlung, LVR Bedburg-Hau
  • 2012-2015 Senior Forscher, Pompestichting, Nijmegen
  • 2012-2012 Forschungskoordinatorin, FPC Kijvelanden, Rotterdam
  • 2012-2015 Universitätsdozent, Radboud Universität Nijmegen
  • 2007-2012 Junior Forscher, Pompestichting, Nijmegen

Fachkenntnisse

Ausbildung / Qualifikationen:

  • 2017 Approbation Psychologische Psychotherapeutin (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) Rheinische Akademie für Psychotherapie, Krefeld
  • 2014 Basis Kwalificatie wetenschappelijk onderwijs (Qualifikation zum Universitätsdozenten)
  • 2012 Promotion Medical Sciences
  • 2007 Radboud Universität Nijmegen, Master of Cognitive Neuroscience
  • 2006 Universität zu Gent, Belgien, Master in Klinische Psychologie
  • 2005 Radboud Universität Nijmegen, Master in Neuro- en Revalidatiepsychologie

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • stressmedizinische Betreuung und Behandlung
  • Consulting, Training, Coaching
  • ganzheitliche Unternehmensentwicklung

Kontakt

ISM-Rhein-Ruhr – Institut für Stressmedizin Rhein Ruhr
ism-rhein-ruhr.de

Artikel von Dr. Katinka von Borries

Was passiert beim Orgasmus?

Veränderungen im Körper bei Mann und Frau. Dem sexuellen Höhepunkt sind und waren schon viele Wissenschaftler auf der Spur. In den 1950er und 60er Jahren untersuchten die US-amerikanischen Sexualwissenschaftler ...