Medizinischer Notfall im Urlaub

Eine Frau wählt auf ihrem Smartphone den Auslandsnotruf der Knappschaft

Von der Arztsuche bis zur Medikamentenberatung: Schnelle Hilfe im Ausland.

Zwei Wochen Urlaub auf den Kanaren. Für Miriam ist die Reise mit der besten Freundin die ideale Zeit, um abzuschalten.
Doch dann der große Schock: Bei einer Bootstour verliert sie einen Teil ihres Insulinvorrats. Dabei ist die 35-Jährige Diabetes-Patientin dringend auf das Medikament angewiesen. Wie Miriam reagiert und welche Hilfe die KNAPPSCHAFT bei solchen medizinischen Notfällen im Ausland bietet, erfährst du hier.

  • neuer Service für Notfälle im Ausland
  • damit findest du auch im Urlaub einen Arzt
  • jeden Tag und rund um die Uhr erreichbar

Mit Diabetes ist gute Planung alles.

Wenn Miriam in den Urlaub fährt, achtet sie immer darauf, einen großen Vorrat an Insulin sowie das notwendige Diabetes-Zubehör mitzunehmen. Als Diabetes-Patientin ist gute Planung schließlich alles. Doch bei einer Rundreise auf den Kanaren wurde ihr größter Albtraum wahr: Nach der Überfahrt mit dem Boot von Gran Canaria nach Teneriffa war Miriams Rucksack samt Insulinvorrat plötzlich spurlos verschwunden. „Ich bin sofort in Panik verfallen“, erinnert sich die 35-Jährige. „Bekomme ich auf der Insel überhaupt Insulin? Wo finde ich auf die Schnelle einen Arzt, der mir das Rezept ausstellt? Ich wusste nicht mehr weiter.“ Hilfe hat Miriam letztendlich über den Auslandsnotrufservice ihrer Krankenkasse bekommen.

Dabei hilft der Auslandsnotrufservice.

Der Auslandsnotrufservice ist eine Notfall-Hotline für Mitglieder der KNAPPSCHAFT, die sich im Ausland aufhalten. Egal ob du Beratung für Medikamente benötigst, wissen willst, wo sich der nächstgelegene deutsch- oder englischsprachige Arzt befindet, oder Hilfe bei der Kontaktvermittlung zwischen dem Hausarzt und dem behandelnden Arzt im Urlaubsort brauchst: Sollte auf Reisen ein medizinischer Notfall auftreten, sind die Berater des Auslandsnotrufservices zur Stelle. Und das jeden Tag und rund um die Uhr.

Miriam ist für das Angebot dankbar. „Wahrscheinlich wäre ich auch auf anderen Wegen an Insulin gekommen, aber dank der schnellen und unkomplizierten Hilfe über die Service-Nummer ging das super schnell. Außerdem hat es mich beruhigt zu wissen, dass ich auch auf den Kanaren nicht alleine gelassen werde.“

So erreichst du den Auslandsnotruf

Du erreichst den Auslandsnotrufervice der KNAPPSCHAFT
unter der Telefonnummer
+49621/5490-1757

Der Anruf kostet nur die üblichen Telefongebühren –
die Beratung selbst ist kostenfrei.

Unser Tipp:
Speicher die Telefonnummer in der Kontaktliste deines Smartphones. So bist du für den Fall der Fälle vorbereitet.

auslandsnotruf apotheke ausland

Immer gut beraten.

Wie du dich richtig auf deine Reise vorbereitest, erfährst du auf unserer Website.

Interesse an mehr Reisetipps?

Hier findest du die passenden Beiträge:

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gebe bitte einen Kommentar ein.

Gebe bitte deinen Namen ein.

Weitere Artikel: