Das fertige Gericht – Feldsalat mit Birne und Zitronenricotta

Feldsalat.
Mit Birne und Zitronenricotta

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Feldsalat mit Birne und Zitronenricotta
25min.
Einfach
582kcal
Das kann die Birne: Wusstest du, dass sie zu den Rosengewächsen zählt? Das Obst schmeckt nicht nur pur, sondern auch in herzhaften Gerichten. Unsere Ernährungsexpertin Sarah Enger mag sie, weil: sie einen verhältnismäßig hohen Ballaststoffgehalt hat. Diese unverdaulichen Kohlenhydrate können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Sie regulieren außerdem deine Verdauung.

Rezept für Feldsalat mit Birne und Zitronenricotta

Zutaten

2 Portionen
75 gFeldsalat
50 gRadicchio
20 gBrunnenkresse
75 gBlauschimmelkäse
100 gRicotta
2 ScheibenFrühstücksschinken
1reife Birne
2 ELneutrales Pflanzenöl
1Frühlingszwiebel
1 ELWeißweinessig
2 TLAbrieb einer Bio Zitrone
½ TLSenf
Pfeffer

Zubereitung

1
75 g Feldsalat50 g Radicchio

Zuerst der Feldsalat und Radicchio: Welke Blätter aussortieren, den Rest waschen und abtropfen lassen. Den Radicchio in Streifen schneiden.

2
1 Frühlingszwiebel

Frühlingszwiebel: Waschen und in feine Ringe schneiden.

Birne in Spalten
3
1 reife Birne

Dann die Birne: Waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

4
1 EL Weißweinessig 2 EL neutrales Pflanzenöl½ TL Senf

Das Dressing: Essig, Öl und Senf miteinander verrühren.

Der Salat in einer Schüssel, daneben die einzelnen Zutaten in kleinen Schlüsseln
5
Pfeffer

Alle Zutaten mischen, das Dressing darüber geben und mit Pfeffer würzen.

Zwei Scheiben gebratener Frühstücksschinken auf Küchenkrepp
6
2 Scheiben Frühstücksschinken

Jetzt kommt der Frühstücksschinken: In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zum Salat legen.

7
75 g Blauschimmelkäse

Blauschimmelkäse: Käse in kleine Bröckchen zupfen und über den Salat geben.

8
20 g Brunnenkresse

Mit Brunnenkresse verfeinern.

9
2 TL Abrieb einer Bio Zitrone100 g Ricotta

Zum Schluss für den Dipp: Bio Zitrone fein reiben und unter den Ricotta heben. Mit Baguette oder Brot servieren – und genießen!

Nährwerte

582 kcal29%

Energie

15 g21%

Eiweiß

11 g4%

Kohlenhydrate

52 g79%

Fett

Experten-Tipp:

Sarah Enger, Ernährungsexpertin KNAPPSCHAFT Krankenhaus Bottrop
Sarah Enger, Diätassistentin und Expertin der KNAPPSCHAFT

Experten-Tipp:

Birnen aus heimischen Anbau findest du von August bis März im Handel. Mit ein bis drei Gramm pro Liter haben Birnen deutlich weniger Fruchtsäure als Äpfel. Damit sind sie für säureempfindliche Menschen und Babys sehr bekömmlich. Der Radicchio enthält viele Bitter- und Ballaststoffe. Bitterstoffe unterstützen den Aufbau einer gesunden Darmflora.

Weitere Rezepte: