Eine Schüssel mit Himbeer-Crumble, Haferflocken und Aprikosen

Himbeer-Crumble.
Mit Haferflocken

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Himbeer-Crumble mit Haferflocken
40min.
Einfach
530.8kcal
Noch keine Bewertung.
Süß, lecker, kalorienarm: Zwischen Juni und August tritt die Himbeere auf den Speiseplan. Unsere Ernährungsexpertin mag sie, da sie zu den kalorienarmen Naschereien zählt. Obwohl sie sehr süß schmeckt, enthält sie kaum Zucker und besteht zu circa 85 Prozent aus Wasser. Wenn du das leckere Früchtchen nicht nur pur genießen möchtest, empfehlen wir dir unseren Himbeer-Crumble Rezept mit Haferflocken. Aprikosen haben wir auch ins Rezept gemogelt, weil sie lecker sind und ebenfalls gerade Saison haben. Und Achtung: Unser Crumble ist auch glutenfrei.

Rezept für Himbeer-Crumble mit Haferflocken.

Zutaten

4 Portionen
250 gHimbeeren (alternativ TK)
300 greife Aprikosen
1/2Zitrone
100 gHaferflocken
150 gBuchweizenmehl
20 gKokosraspeln
1/2 TLVanillepulver
30 gHonig
100 gkalte Butter in Flocken
30 ml kaltes Wasser

Zubereitung

Auf einem Holzbrett stehen drei Schüsseln. In einer Schüssel sind Himbeeren, in der zweiten Haferflocken und in der dritten Buchweizenmehl.
1

Leg dir alle Zutaten zurecht und bereite deinen Arbeitsplatz vor.

Eine Auflaufform mit Himbeeren und Aprikosen
2
250 g Himbeeren300 g reife Aprikosen0,5 Zitrone

Erstmal das Obst: Himbeeren und Aprikosen waschen. Aprikosen vom Stein befreien und in zwei Zentimeter große Stücke schneiden. Zitrone auspressen. Aprikosen zusammen mit den Himbeeren in eine ofenfeste Form geben. Mit Zitronensaft vermengen.

Eine Schüssel mit Haferflocken, Buchweizenmehl, Kokosraspeln, Vanillepulver, kalte Butter in Flocken und Wasser
3
100 g Haferflocken150 g Buchweizenmehl 20 g Kokosraspeln0,5 TL Vanillepulver30 g Honig100 g kalte Butter in Flocken30 ml kaltes Wasser

Für die Streusel des Himbeer-Crumbles: Die trockenen Zutaten und den Honig in eine Schüssel geben. Butter und Wasser zügig untermengen, so dass Streuseln entstehen. Das gelingt am besten mit den Fingerspitzen.

Eine Schüssel mit Himbeer-Crumble, Haferflocken und Aprikosen
4

Jetzt geht es in den Ofen: Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Streusel auf dem Obst verteilen. Form auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Himbeer-Aprikosen-Crumble 25 bis 30 Minuten backen beziehungsweise so lange, bis die Streusel golden und knusprig sind. Tipp: Wenn du es süßer magst, erhöhst du einfach den Honiganteil. Zu deinem Himbeer-Aprikosen-Crumble passt außerdem Himbeer- oder Zitronensorbet.

Nährwerte

530.8 kcal27%

Energie

9.1 g13%

Eiweiß

59.8 g23%

Kohlenhydrate

26.8 g41%

Fett

Experten-Tipp:

Sarah Schwietering Ernährungsexpertin der KNAPPSCHAFT
Sarah Schwietering, Ernährungsexpertin der KNAPPSCHAFT

Experten-Tipp:

In der Himbeere stecken Antioxidantien und Farbstoffe, die sogenannten Flavonoide. Diese haben einige gesundheitsfördernde Eigenschaften und Wirkungen. Sie senken unter anderem das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, regulieren deinen Blutdruck und beeinflussen dein Immunsystem positiv.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gebe bitte einen Kommentar ein.

Gebe bitte deinen Namen ein.