5 Vorteile des Ärzte-Videochats

Junge Mutter mit Baby auf dem Arm nutzt den Ärzte-Videochat

Lass dich schnell und bequem von zu Hause aus beraten mit dem Ärzte-Videochat.

Heutzutage musst du nicht mehr in einer Arztpraxis warten, bis du dran bist. Sprich doch mal mit einem Arzt im Videochat – ganz bequem von zu Hause aus. Welche Vorteile so eine Online-Sprechstunde hat? Wir verraten es dir.

1. Du musst nicht lange auf einen Arzttermin warten.

Mehr als jeder vierte Kassenpatient wartet bis zu drei Wochen oder noch länger auf einen Arzttermin. Beim Arztgespräch per Videochat geht die Terminvergabe für eine Online-Sprechstunde viel schneller.

2. Du vermeidest lange Wartezeiten.

Das Wartezimmer ist voll. Der Mensch neben dir hustet und niest. Alle guten Zeitschriften sind vergeben. Und obwohl du einen Termin zur Sprechstunde hast, musst du trotzdem warten? Beim Ärzte-Videochat hat der Arzt genau zum abgemachten Zeitpunkt für dich Zeit – und nicht erst eine halbe oder dreiviertel Stunde später.

Alles, was du für den Videochat mit einem Facharzt brauchst, ist ein Endgerät mit einer Kamera und einem Mikrofon (Smartphone, Tablet, Laptop oder Computer). Natürlich darf auch die Internetverbindung nicht fehlen. Die Fachärzte von MD Medicus stehen die ganze Woche über von 6 bis 22 Uhr bereit – also auch am Wochenende und nach deinem Feierabend. Für Versicherte der KNAPPSCHAFT ist der Service kostenlos.

Ein Arzt führt einen Ärzte-Videochat am Tablett durch.

3. Du sparst dir die Anfahrtszeit.

Kein Gehetze mit Bus oder Bahn, keine nervige Parkplatzsuche, kein Fußmarsch durch den Nieselregen: Beim Ärzte-Videochat kannst du zu Hause auf der Couch oder am Küchentisch sitzen bleiben. Hol die Online-Sprechstunde zu dir in deine gewohnte Umgebung. Quasi ein schneller Arztbesuch zwischen Kochen, einer Runde mit dem Hund oder einer Folge deiner Lieblingsserie. Das spart Zeit und Nerven.

4. Der Arzt kann dich sehen und persönlich mit dir sprechen.

Bei der Online-Sprechstunde mit einem Arzt kannst du dein Gegenüber sehen und hören. Anders als bei einer Telefonsprechstunde oder einem normalen Chat gibt es also keine anonyme Frage-Antwort-Situation. So hast du das Gefühl eines persönlichen Gesprächs. Zudem kann der Arzt dich als Patient ebenfalls wahrnehmen. Er bekommt einen guten Eindruck von dir und deiner Anfrage: Wie schlimm ist dein Ausschlag? Hört sich dein Husten nur für dich bedrohlich an? Wie gut heilt deine Wunde ab?

5. Die Videosprechstunde ist kein großer Aufwand.

Eigentlich willst du nur ein Detail wissen? Du warst schon beim Arzt und hast lediglich eine Rückfrage zur Diagnose, zur Behandlung oder zum verschriebenen Medikament? Du würdest gern eine zweite Meinung einholen? Oder du benötigst einen Nachsorgetermin? Gerade für Patienten, die häufig oder nur ganz kurz zum Arzt müssen, kann die normale Terminvergabe nervig sein. Hier bietet sich der Ärzte-Videochat ganz besonders an.


Hat dich die Online-Sprechstunde überzeugt? Dann mach jetzt online einen Termin zu deinem Ärzte-Videochat. Wenn du bei uns versichert bist, ist der Service für dich kostenlos.

Weitere Artikel: