Bild des fertig zubereiteten Hähnchens

Ganzes Hähnchen
Mit Karotten und Anna-Kartoffe

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Ganzes Hähnchen mit Karotten und Anna-Kartoffeln
120min.
Einfach
Fernsehkoch Björn Freitag verrät dir sein Rezept für eine leckere und gesunde Hauptspeise.

Rezept für Ganzes Hähnchen mit Karotten und Anna-Kartoffeln

Zutaten

2 Portionen
1Freilandhähnchen
2Zitronen kleingeschnitten
1 BundThymian
400 mlGeflügelfond
200 mlWeißwein
2Zwiebeln
Salz, Pfeffer
1rote, gelbe, normale Karotte, geschält und kleingeschnitten
1 ELEssig
3 ELButter
6Kartoffeln, vorwiegend festkochend

Zubereitung

1
1 Freilandhähnchen2 Zitronen kleingeschnitten1 Bund Thymian2 Zwiebeln400 ml Geflügelfond200 ml Weißwein Salz, Pfeffer

Das Hähnchen von innen gut salzen und mit den Zitronen sowie Thymianzweigen füllen und auf einen Rost legen. Die Zwiebeln auf einem tiefen Backblech verteilen und mit dem Fond und dem Weißwein angießen. Das Backblech unter dem Rost positionieren. Dann im Ofen bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze circa eine Stunde backen.

2

Den Sud anschließend in einen Topf passieren und etwas einkochen. Dann mit etwas Kartoffelstärke abbinden.

3
6 Kartoffeln, vorwiegend festkochend1 rote, gelbe, normale Karotte, geschält und kleingeschnitten1 EL Essig Butter

Die Karotten in Salzwasser bissfest kochen. Hierbei die roten Karotten separat mit dem Essig kochen. Anschließend alle zusammen in der Butter schwenken und abschmecken.

4
Butter Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben hobeln. Dann schichtweise mit der Butter bepinseln und würzen. Im Ofen bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober-/Unterhitze circa 30 Minuten backen.

Weitere Rezepte: