Nudelmuffins mit Gemüse

Nudelmuffins.
Mit Gemüse

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Nudelmuffins mit Gemüse
30min.
Einfach
Dieser handliche Snack passt in jede Brotdose.

Nudelmuffins

Zutaten

4 Portionen
200 gLinsennudeln
50 gSpinat
50 gKarotte
50 gZucchini
50 gPaprika
50 mlOlivenöl
100 mlHafermilch
2Eier
100 gFetakäse
Salz
Zucker
Muskat
Pfeffer

Zubereitung

1
200 g Linsennudeln50 g Spinat50 g Karotten50 g Zucchini50 g Paprika

Die Linsennudeln 6 Minuten in Salzwasser vorgaren. Die Karotten, Zucchini und Paprika würfeln, den Spinat schneiden und alles gemeinsam aktivieren.

2
100 g Fetakäse Salz Pfeffer50 ml Olivenöl

Den Fetakäse würfeln und mit dem aktivierten Gemüse mischen. Die vorgegarten Nudeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und in die mit dem Olivenöl eingefetteten Muffin-Formen portionieren.

3
100 ml Hafermilch2 Eier Salz, Pfeffer, Muskat

Die Hafermilch mit den Eiern verquirlen, mit Salz Pfeffer und Muskat würzen und gleichmäßig in die Formen gießen. Dann noch die Mischung kräftig mit der Hand andrücken um die Flüssigkeit gleichmäßig in der Füllung zu verteilen.

4

Bei 180 C erst für 10 Minuten offen backen und abschließend noch für weitere 10 Minuten abgedeckt fertigbacken.

Experten-Tipp:

Ein Bild von Sternekoch Stefan Marquard
Stefan Marquard, Sternekoch

Experten-Tipp:

Sternekoch Stefan Marquard „aktiviert“ Lebensmittel, bevor er sie gart. 
Dies bedeutet, dass vor der eigentlichen Zubereitung mit einer Salz-Zucker-Mischung im Verhältnis 5:1 gewürzt wird. Dadurch kann die Garzeit bei Gemüse um circa 50 Prozent reduziert werden und die wichtigen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente bleiben erhalten. Außerdem verstärkt diese Behandlung deutlich den Eigengeschmack, auch von Fleisch und Fisch. Denn die Gewürze können im Rohzustand besser in das jeweilige Lebensmittel eindringen.