Zutaten Kartoffel-Mangold-Frittata mit roter Bete und Meerrettich-Joghurt

Kartoffel-Mangold-Frittata.
Mit roter Bete und
Meerrettich-Joghurt

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Kartoffel-Mangold-Frittata mit roter Bete und Meerrettich-Joghurt
45min.
Mittel
404kcal
VegetarischGlutenfrei
Das kann der Mangold: Er ist ein buntes Blattgemüse. Du findest ihn im Supermarkt nicht nur in der grünen, sondern auch oft in der gelben oder roten Variante. Mangold schmeckt ähnlich wie Spinat. Beim Garen bleibt er aber deutlich knackiger. Unsere Ernährungsexpertin Sarah Schwietering mag ihn, weil: Er Betacarotin enthält. Dieses wandelt dein Körper in Vitamin A um, das deine Sehkraft unterstützt.

Rezept für Kartoffel-Mangold-Frittata mit roter Bete und Meerrettich-Joghurt

Zutaten

2 Portionen
200 g Kartoffeln
100 g Mangold
100 g griechischer Joghurt (2% Fett)
2 rote Beten (vakuumiert und gekocht)
3 Eier
60 ml Milch
5 EL in Röllchen geschnittener Schnittlauch
2 EL Olivenöl
1 EL frisch geriebener Meerrettich
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Zubereitung

1
200 g Kartoffeln

Los gehts mit den Kartoffeln: Mit Schale kochen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Mangold
2
100 g Mangold

Dann der Mangold: Waschen und in kochendem Salzwasser vier bis fünf Minuten abkochen. Abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

Rote Beete
3
2 rote Beten (vakuumiert und gekocht)

Rote Bete: In Würfel schneiden.

4
Schnittlauch

Schnittlauch: Waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Schnittlauch
5
3 Eier 60 ml Milch 5 EL in Röllchen geschnittener Schnittlauch Salz Pfeffer

Die Eiermischung: Eier mit Milch, Salz und Pfeffer sowie Schnittlauch verrühren.

6
200 g Kartoffeln2 rote Beten (vakuumiert und gekocht)2 EL Olivenöl

Kartoffeln und rote Bete: In eine beschichtete Pfanne mit zwei Esslöffeln Öl geben und bei starker Hitze goldbraun braten.

7
100 g Mangold

Mangold: Dazugeben und kurz mitbraten.

Pfanne mit allen Zutaten
8

Alles zusammenfügen: Die Eiermischung darüber geben und die Frittata circa zehn Minuten bei mittlerer Hitze braten. Die Masse einmal wenden, sobald sie fest wirkt. Am besten mit Hilfe des Pfannendeckels oder eines großen Tellers. Dann nochmal zwei Minuten goldbraun braten.

Meerrettich
9
1 EL frisch geriebener Meerrettich

Nun kommt der Meerrettich: Schälen, fein reiben und zum Joghurt dazu geben.

10
100 g griechischer Joghurt (2% Fett)1 TL Zitronensaft Salz Pfeffer

Joghurt verfeinern: Zitronensaft mit einer Prise Salz und Pfeffer unter die Joghurtmasse rühren.

Kartoffel-Mangold-Frittata mit roter Bete und Meerrettich-Joghurt
11

Zum Schluss die Frittata mit dem Meerrettich-Joghurt anrichten – und genießen.

Nährwerte

404 kcal20%

Energie

18 g25%

Eiweiß

31 g12%

Kohlenhydrate

21 g32%

Fett

Experten-Tipp:

Sarah Schwietering Ernährungsexpertin der KNAPPSCHAFT
Sarah Schwietering, Ernährungsexpertin der KNAPPSCHAFT

Experten-Tipp:

Kartoffeln kochst du am besten schon am Vortag und lässt sie über Nacht im Kühlschrank. So bildet sich resistente Stärke, die besonders gut für deine Darmflora ist.

Weitere Rezepte: