Der Rotkohlsalat mit Apfel und Feta liegt in einer Schüssel.

Rotkohlsalat mit Apfel.
Und Feta

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Rotkohlsalat mit Apfel und Feta
55min.
Einfach
190.14kcal
4.57/5 (7)
Während der kalten Jahreszeit solltest du dein Immunsystem mit Vitaminen versorgen. Dabei ist unter anderem der Rotkohl ein zuverlässiger Partner. Unsere Ernährungsexpertin mag ihn, da er reich an Vitamin K, E und C ist. Ein idealer Booster für dein Immunsystem. Bei uns kommt er als Rotkohlsalat mit Apfel und Feta auf den Tisch.

Rezept für Rotkohlsalat mit Apfel und Feta

Zutaten

4 Portionen
260 gRotkohl
1 TLSalz
1 TLZucker
20 gWalnüsse
2 ELApfelessig
1 ELAhornsirup
2 EL Olivenöl
1 ELOrangensaft
1Möhre
1Apfel
0,5rote Zwiebel
100 gFeta
3 StängelPetersilie
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten für den Rotkohlsalat mit Apfel und Feta liegen auf einem Brett.
1

Lege dir alle Zutaten für den Rotkohlsalat mit Apfel und Feta zurecht und bereite deinen Arbeitsplatz vor.

Geschnittener Rotkohl liegt in einer Schüssel.
2
260 g Rotkohl1 TL Salz1 TL Zucker2 EL Apfelessig

Erst der Rotkohl: Den Kohl vom Strunk befreien, in sehr feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Salz, Zucker und Essig auf den Rotkohl geben und alles für etwa drei Minuten kräftig kneten. Falls der Rotkohl stark färbt, verwende Küchenhandschuhe. Anschließend für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen. Tipp: Durch das Kneten des Rotkohls mit Salz, Zucker und Essig brechen seine Fasern auf. So wird er auch roh weicher und bekömmlicher.

Auf einem Brett liegen geschnittene Möhren, Apfel, Zwiebeln, zerbrösteler Feta und zerkleinerte Walnüsse.
3
1 Möhre1 Apfel0,5 rote Zwiebel100 g Feta20 g Walnüsse

Jetzt geht es ans Schnippeln: Möhre schälen und raspeln. Apfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und die Zwiebel schälen. Apfel und Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Feta und Walnüsse zerbröseln.

Die Zutaten für das Dressing sind in einer Schüssel.
4
3 Stängel Petersilie1 EL Ahornsirup2 EL Olivenöl1 EL Orangensaft schwarzer Pfeffer

Nun das Dressing: Petersilie von den dicken Strünken befreien, fein hacken. Anschließend die Petersilie mit Ahornsirup, Olivenöl, Orangensaft und Pfeffer verrühren.

Die fertigen Zutaten liegen mit dem Dressing zusammen in einer Schüssel.
5

Fast fertig: Nun den Rotkohlsalat mit Apfel und Feta und den weiteren Zutaten gut vermengen.

Der Rotkohlsalat mit Apfel und Feta liegt in einer Schüssel.
6

Zum Schluss: Das Dressing zum Salat geben und als Beilage oder Hauptgericht servieren. Wir wünschen guten Appetit!

Nährwerte

190.14 kcal10%

Energie

6.51 g9%

Eiweiß

13.33 g5%

Kohlenhydrate

55.94 g85%

Fett

Experten-Tipp:
Portrait Sarah Schwietering
Sarah Schwietering, Ernährungsexpertin der KNAPPSCHAFT

Experten-Tipp:

Du möchtest keinen frischen Rotkohl verwenden? Dann nimm statt Rotkohl aus dem Glas lieber tiefgekühlten. Denn Rotkohl aus dem Glas enthält sehr viel Zucker zum haltbar machen. 

Expertenprofil lesen
Weitere Rezepte: