Süßkartoffel mit Granatapfel

Süßkartoffel.
Noch gesünder

  1. Home
  2. Ernährung
  3. Alle Rezepte
  4. Süßkartoffel noch gesünder
25min.
Einfach
Ein würziger Snack für den kleinen Hunger in der Pause.

Süßkartoffel noch gesünder

Zutaten

4 Portionen
800 gSüßlkartoffeln
0.5Granatapfel
50 gIngwer
10 gKurkuma
1 ZweigKoriander
2 ELOlivenöl
2 EL Butterschmalz
250 mlOrangensaft
Abrieb einer Orange
Salz, Zucker, Pfeffer

Zubereitung

1
800 g Süßkartoffeln 250 ml Orangensaft Salz, Zucker

Die Süßkartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, aktivieren und fünf Minuten ziehen lassen. Den Orangensaft in einen Topf geben und darin die Süßkartoffelstücke ca. eine Minute kochen.

2
0.5 Granatapfel1 Zweig Koriander2 EL Butterschmalz2 EL Olivenöl10 g Kurkuma Pfeffer, Salz

Dann die Kerne des Granatapfels, den Korianderzweig sowie Butterschmalz und Olivenöl hinzugeben. Mit Koriander, Kurkuma, Pfeffer und Salz abschmecken.

3
Orangenschale50 g Ingwer

Zum Schluss die Orangenschale und den Ingwer darüber reiben und noch einmal eine Minute fertig kochen.

Experten-Tipp:

Ein Bild von Sternekoch Stefan Marquard
Stefan Marquard, Sternekoch

Experten-Tipp:

Sternekoch Stefan Marquard „aktiviert“ Lebensmittel, bevor er sie gart. 
Dies bedeutet, dass vor der eigentlichen Zubereitung mit einer Salz-Zucker-Mischung im Verhältnis 5:1 gewürzt wird. Dadurch kann die Garzeit bei Gemüse um circa 50 Prozent reduziert werden und die wichtigen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente bleiben erhalten. Außerdem verstärkt diese Behandlung deutlich den Eigengeschmack, auch von Fleisch und Fisch. Denn die Gewürze können im Rohzustand besser in das jeweilige Lebensmittel eindringen.